AGB - Landgasthof Grossteil in Giswil
Hier finden Sie Informationen zu unseren allgemeinen Geschäftsbedigungen, sowie unsere Bankverbindung.
AGB, Bankverbindung, allgemeine Geschäftsbedingungen
50852
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-50852,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.2,vertical_menu_enabled, vertical_menu_width_350,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2,vc_responsive
 

Bankverbindung & AGB

Hier finden Sie Informationen zu unserer Bankverbindung, sowie unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Bankverbindung

Obwaldner Kantonalbank
Bahnhofstrasse 2
6061 Sarnen
IBAN CH76 0078 0013 0564 0830 9
Konto 60-9-9
BC-Nr. 780
Bic Code OBWK CH22


Zungunsten von
Herr Christian Halter
Gasthaus Grossteil
6074 Giswil

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Stornierung von Gästezimmern

bis 1 Woche vor Anreise
entstehen bei der Stornierung Ihres Gästezimmers keine Kosten

bis 3 Tage vor Anreise
berechnen wir 50% des Zimmerpreises der ersten Nacht

ab 2 Tage vor Anreise
berechnen wir 80% des Zimmerpreises während zwei Nächten (falls mehrere Nächte gebucht)

bei Nichtanreise ohne Stornireung
berechnen wir 100% des Zimmerpreises während zwei Nächten (falls mehrere Nächte gebucht)


bei booking.com gelten andere Richtlinien

Allgemeine Richtlinien bei Banketten

Menüvorschläge
Unsere Menüvorschläge gelten für Bankette ab 10 Personen (alle Teilnehmer essen dasselbe Menü). Bei kleinerer Personenanzahl empfehlen wir Ihnen unsere a la carte Karte oder eine kleine Menüauswahl, falls Sie sich für Ihre Gäste nicht für ein einheitliches Menu entscheiden möchten.

Getränke
Für mitgebrachte Weine berechnen wir ein Zapfengeld von Fr. 20.00 pro Flasche

Preise
Preisanpassungen auf Grund von saisonalen Angebotsschwankungen behalten wir uns vor.

Blumendekoration
Blumen-Arrangements bestellen wir für Sie auf Wunsch bei einem Gärtner. Preise je nach Saison und Blumenauswahl. Oder wir dekorieren dezent mit unseren Mitteln. Preise je nach Arbeits- und Materialaufwand.

Zeitumfang
Ein Anlass, der länger als 24 Uhr dauert, muss mit dem Wirt abgesprochen werden. Vielen Dank. Regelung bei Verlängerung: bis 1 Uhr gratis / ab 1 Uhr berechnen wir eine Pauschale von Fr. 50.00 plus Fr. 25.00 pro Arbeitskraft und angebrochene Stunde. Eine Verlängerung ist maximal bis 4 Uhr möglich, damit den Mitarbeitern angemessene Ruhezeiten gewährt werden können und die Räumlichkeit für den folgenden Arbeitstag bereitgemacht werden kann.

Rechnungsstellung
Wir bitten Sie, die genaue Personenzahl bis spätestens 2 Tage vor der Veranstaltung mitzuteilen. Diese Zahl gilt als verbindlich und ist die Grundlage zur Rechnungsstellung. Steigt die Teilnehmerzahl gegenüber der als endgültig gemeldeten Zahl, so wird die tatsächliche Zahl verrechnet. Ebenfalls bitten wir um eine genaue Angabe der Ankunft. Eine Differenz von einerhalben Stunde tolerieren wir gerne. Den Mitarbeiteraufwand für eine gröbere Verspätung erlauben wir uns in Rechnung zu stellen.

Schwierig zu kalkulieren sind Leidessen. Bei Traueressen verrechnen wir die vereinbarte Anzahl der Mahlzeiten. Auch wenn viel mehr Gäste kommen, werden diese natürlich bewirtet und dann nach tatsächlichem Aufwand berechnet. Je nach Menüwahl kann eine Wartezeit entstehen.

Bezahlung Bankett
Bar/EC-Karte/per Rechnung (netto innert 30 Tage)

Versicherung

Der Gast haftet für alle Beschädigungen und Verluste, die durch ihn bzw. seine Gäste verursacht werden, ohne dass der Landgasthof Grossteil dem Gast ein Verschulden nachweisen muss. Betreffend den vom Gast, Veranstalter, Referenten oder Dritten eingebrachten Sache, Kleider oder Materialien wird seitens Landgasthofs Grossteil jede Haftung wegbedungen.